DSSMM

Bei der Deutschen Schulschachmannschaftsmeisterschaft haben die Grundschüler der Pestalozzi jetzt in der 3. Runde leider gegen Kassel nur 1,5 Punkte erreichen können, in der vierten Runde haben sie ein unendschieden gegen Lahnstein und in der fünften Runde 1,5 Punkte gegen Possendorf erkämpft. Die sechste Runde ging mit einem deutlichen 3,5 zu 0,5 gegen Raesfeld für die Pestallozzis.

 

Bei der Mädchenmannschaft des Athenaeums gab es am ersten Tag  in der zweiten Runde gegen die Freiburger Mädels ein 2 zu 2 und in der dritten Runde konnte nur Janka ein remis gegen die Favoriten aus Limburg rausholen. Am heutigen Tag mussten sie sich mit einem 1,5 zu 2,5  gegen Trier zufrieden geben und konnten in der fünften Runde mit einem 3,5 zu 0,5 gegen Blankenburg punkten.

 

Die WK2 in Bad Segeberg erspielte gegen die Magdeburger ein 2,5 zu 1,5 und in der dritten Runde gegen die Hamburger Grootmoorer ein unendschieden. In der vierten Runde hatte die Mannschaft aus Neuenbürg keinerlei Punktmöglichkeiten gegen unsere 4 Jungs , die zur Zeit auf Rang eins platziert sind. Jetzt geht es gegen die zweitplatzierten aus Kaiserslautern. Wir drücken die Daumen !

Gestern am Nachmittag gab es noch ein Kondiblitzturnier an dem Alexander, Jonas und Tobias auch sehr erfolgreich teilgenommen haben. Glückwunsch an Tobias zum ersten Platz.Super Bilder auf der Segeberger Homepageseite.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.