Erfolgreiche Bezirkseinzelmeisterschaft

Bezirksmeister Bezirksmeister
Justus Bargsten ist Bezirksmeister !!!!

Thomas Fuchs und Justus Bargsten holen sich die Jugendqualifikation

Die Bezirkseinzelmeisterschaft des Schachbezirkes L├╝neburg wurde dieses Jahr in Bergen, in der N├Ąhe von Celle, ausgetragen.
Am Sonntag, dem 07.Oktober startete die Bezirksmeisterschaft mit der Bezirksblitzeinzelmeisterschaft. Der BBEM wurde Bernd Laubsch aus Uelzen. Dicht gefolgt von gleich drei Stader Spielern. Platz zwei erreichte Dr. R├╝diger Dede, auf drei folgte Tobias Dittmann und Arend Br├╝mmel (letztes Jahr Sieger) musste sich mit Rang vier zufrieden geben. Die Vereinskollegen Dirk Hilck auf Rang sechs und Dieter Nodorp auf Rang 12.
Von Montag bis Mittwoch k├Ąmpften dann die Jugendlichen um die Titel, Pokale und Qualifikationen f├╝r die Landeseinzelmeisterschaften.
Thomas Fuchs vom Stader Schachverein war wieder erfolgreich mit dabei. Punktgleich mit einem L├╝neburger hat Thomas sich die Qualifikation f├╝r die Landeseinzelmeisterschaft in der Altersklasse U 12 geholt und darf sich nach neun Runden Bezirksmeister U12 nennen.
Justus Bargsten holte sich in sieben Runden in der Altersklasse U 18 die Qualifizierung mit Platz drei. Dieses Jahr musste er den Uelznern Spielern mal den Vorrang lassen. Letztes Jahr holte sich Justus den Titel noch in der U 16.
Von Donnerstag bis Sonntag wurde dann im Meister- und Hauptturnier hart mit einer Bedenkzeit von zwei Stunden f├╝r 40 Z├╝ge und 60 Minuten f├╝r den Rest der Partie gek├Ąmpft. Die Senioren mischten sich mit in die Gruppen. Justus Bargsten spielte im letzten Jahr bereits erfolgreich im Meisterturnier mit und hatte sich nur durch Stichk├Ąmpfe der ersten vier Spieler etwas abdr├Ąngeln lassen m├╝ssen. Auch in diesem Jahr war es denkbar eng an der Tabellenspitze. Erneut machte ihm der L├╝neburger Stefan Becker das Siegen schwer. Am Ende konnte Justus f├╝nf Siege, ein Remis und eine Verlorene Partie f├╝r sich mit 5,5 von 7 Punkten verbuchen. Punktgleich mit dem zweiten und auch die Buchholzwertung war bei Beiden gleich. So musste die dritte Wertung die Entscheidung bringen und da hatte Justus mit 0.75 Punkten die Nase vorn. Justus Bargsten holt sich damit den Titel Bezirksmeister (Schachbezirk 4 L├╝neburg)
Vereinskollege Dirk Hilck erreichte den sechsten Platz.
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.