Bezirksjugendeinzelmeisterschaft U 10/ Bezirksjugendschnellturnier U12-U18

 

Es war ein hartes 9 Runden Turnier und mit 7.5 aus 9 Punkten gewann Torben Knüdel aus Uelzen vor Janis Brandes aus Hermannsburg und Imamali Askerov aus Uelzen. Die Stader landeten auf folgenden Plätzen :
  7. Platz : Justus Bargsten (6 Punkte)
13. Platz : Lukas Ristow (5 Punkte)
15. Platz : Julian Hatko (5 Punkte)
16. Platz : Moritz Hammann (4,5 Punkte)
21. Platz : Robin-Kai Kurzydym (4 Punkte)
25. Platz : Thorben Bollbach (3,5 Punkte)
28. Platz : Nora Utecht (3 Punkte)
Der jüngste Teilnehmer war Lukas Ristow, der mit 5 aus 9 eine sehr gute Leistung gezeigt hat.
Zeitgleich zu diesem Turnier wurde in den Alterklassen U12 bis U18 das Bezirks-Jugend-Schnellturnier in 7 Runden mit insgesamt 40 Teilnehmern ausgetragen.

In der U 12 Gruppe gewann Michael Rinck vom SK Springer Rothenburg mit vollen 7 Punkten. Mit aufs Treppchen durften :
  2. Platz : Peer Bruhns (6 Punkte)
  3. Platz : Lars Peglau (5 Punkte)
Aber auch die anderen Platzierungen können sich sehen lassen :
  4. Platz : Alexander Hardt (4,5 Punkte)
  9. Platz : Janka Utecht (4 Punkte)
10. Platz : Hauke Utecht (4 Punkte)
15. Platz : Sebastian Buchholtz (3 Punkte)
18. Platz : Benjamin Krause (3 Punkte)
23. Platz : Gérard Neubauer (2 Punkte)
26. Platz : Moritz-Jan Martens (o,5 Punkte)

Die Altersgruppen U14/U16/U18 spielten in einer Gruppe zusammen.
Den ersten Platz der U14 belegte Niklas Gerdau vom Sc Turm Lüneburg (6/7), gefolgt von
2. Platz Marvin Woelk vom SV Winsen (5,5 /7), mit der etwas besseren Buchholzwertung vor
3. Platz Tobias Vöge vom Stader SV (5,5/7).
Jonas von Dombrowski belegte Platz 11.

Zwischen den Spielen wurde mit Marcus Hamann analysiert, Fußball gespielt oder der angrenzende Wald erforscht.

Der Stader Schachverein war bei den Turnieren mit 18 Spieler/innen angereist. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und einigen Mitwirkenden für ihre Bemühungen danken und zwar Herr Scholvin, der im Vorwege einige Spieler "mitorganisiert" hat, Marcus Hamann für die schachliche Betreuung und an die Fahrer/Betreuer P.Bollbach, J.Bargsten, O.Ristow, E.Bruhns. Da sich gleich soviele Eltern und Marcus Hamann bereit erklärten mitzufahren, konnte Herr Scholvin eine Gruppe Samstags und auch am Sonntag zu dem SoS Turnier in Hamburg begleiten. Da Herr Eggeling nicht selbst mitkommen konnte, hatte er mir für alle Spieler/innen eine kleine süße Stärkung mitgegeben, die auch freudig angenommen wurde.


Außerdem ein Dankeschön an das Ausrichterteam um Jutta Hagedorn und Volker Borowi vom SV Wesel für die gute Organisation und an die Bewirtungscrew.                                                 Carmen Vöge

weitere Infos und Bilder sind unter folgendem Link zu finden :
Link

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.