NordWest Cup Bad Zwischenahn

  Am Donnerstag sind 15 Stader Schachspieler nach Bad Zwischenahn zum Nord West Cup in Begleitung von Herrn Scholvin gefahren.

Dieses Jahr gab es 3 Open : Am A-Open nahmen insgesamt 165 Teilnehmer/innen aus verschiedenen Ländern teil. Unsere Stader Spieler erreichten folgende Platzierungen:

Rang 79 mit 3,5 Punkten Arend Brümmel; Rang 109 mit 3 Punkten Tobias Vöge und Rang 162 mit 1 Punkt Jan Trumpa, der aufgrund einer akuten Erkrankung nicht alle Spiele mit bestreiten konnte.

Im B-Open kämpfte sich Jonas Hammann von 41 gesetzt mit 4,5 Punkten auf Platz 14!

Alexander Günther kam mit 3,5 Punkten auf Platz 48; und Max Fragel punktgleich auf Platz 51; Jan Kragge erzielte mit 3 Punkten Platz 64; und Ben Wito Kowalski ebenfalls mit 3 Punkten auf Platz 69 und Alina Lange erreichte 2 Punkte und Platz 89 der Gesamtwertung.

Dieses Jahr gab es auch ein C-Open und bester Stader wurde Peer Bruhns auf Platz 8 mit 4,5 Punkten; auf Platz 11kam Roman Rammner mit 4 Punkten; Alexander Hardt erreichte Platz 16 mit 3,5 und Justus Bargsten Platz 24 mit 3 erspielten Punkten.

Insgesamt war es ein recht anstrengendes, aber spaßiges Turnier wurde mir von den Teilnehmern berichtet.

Ein herzliches Dankeschön im Namen aller an Herrn Scholvin für die gute Betreuung, Herrn Lange, Herrn Bargsten, Familie Günther für den Shuttle Service.

Einzelheiten können unter  http://www.chessorg.de/nwcup.php eingesehen werden.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.